Bibelzentrum in Kamembe, Ruanda

Bibelzentrum Kamembe, Ruanda

In den vergangenen Jahren ist die Miete des Bibelzentrums in Kamembe derart gestiegen, dass wir denken, es könnte sehr schwierig werden, weiterhin den erforderlichen Betrag zur Verfügung zu haben.

Die örtlichen Brüder haben das zum Gebetsanliegen gemacht, umso mehr, weil für einen Neubau strenge Vorschriften gelten.

Während des Baus am Bibelzentrum wurden diese Regelungen noch zweimal erweitert, unter anderem die Vorschrift, das Zentrum mit zwei Stockwerken auszustatten, wodurch:

  1. der Bau einige Zeit gestoppt werden musste,
  2. die Baupläne angepasst werden mussten,
  3. die Baukosten stark anstiegen durch die erforderlichen Erweiterungen und höhere Preise des Baumaterials.

Im Nachhinein stellt sich dies allerdings als eine gute Investition heraus: Die Vermietung von sechs Läden (Erdgeschoss und erstes Stockwerk) deckt ungefähr 2/3 des Budgets des Werkes in Ruanda. Dieses Werk breitet sich auch immer mehr aus durch Kinder- und Jugendlager, Bibelkonferenzen, Konferenzen für Ehe/Familie, geistliche und sozio-medizinische Arbeit unter Waisenkindern. Das zweite Stockwerk soll für Konferenzen sowie Kinder- und Jugendzusammenkünfte genutzt werden.