Konferenzzentrum Mputu, Nordosten Kongos

In den vergangenen Jahren ist sehr deutlich geworden, dass es große Bedürfnisse nach Bibelkonferenzen in Nordost-Kongo gibt, und zwar auf einem eigenen Gelände mit einem großen Versammlungslokal, mit einem Bibelzentrum und mit Schlafsälen. Wir haben ein großes Grundstück in Mputu, Mambasa, zur Verfügung gestellt bekommen, wo nach vielen Jahren harter Arbeit durch die örtlichen Brüder ein Versammlungslokal genutzt werden kann. Die örtlichen Geschwister haben auf dem Baugelände schwere Arbeit verrichtet. Sie haben viele Urwaldbäume gefällt, die Baumstümpfe von Hand beseitigt und Baumaterialien auf dem Rücken oder auf dem Kopf über weite Strecken transportiert. Außerdem haben sie zehntausende Steine selbst gefertigt und in selbst gebauten Öfen gebacken und damit die Wände gebaut.

Oben genannte Konferenzen können am besten auf einem umzäunten Gelände mit Schlafsälen durchgeführt werden, welches gut beaufsichtigt werden kann, besonders während Jugendlagern. Wir wissen aus Erfahrung, dass große Schwierigkeiten und Unordnung entstehen, wenn einem solchen Gebäude Struktur und Aufsicht fehlt.

Dies sind einmalige Investitionen, die es möglich machen, regelmäßige geistliche und soziale Aktivitäten durchzuführen.

Wir sind dankbar für die Hilfe eines Bau-Teams aus den Niederlanden, das vom 21. Dezember – 7. Januar in Mputu mitbaute.

Siehe Videoclips mittels eingefügter Links:

1.     Das Wegrollen schwerer Baumstümpfe :


2.     Auch Schwestern, gewöhnt an schwere Arbeit auf Feldern und in der Küche, wollten unbedingt mithelfen :